Cet article est disponible uniquement en langue allemande.

Im Bereich "Intern" sind nun folgende Unterlagen verfügbar:

  • Vortragsunterlagen zur Nachmittagsveranstaltung anlässlich der Nachmittagsveranstaltung vom 6. Juni 2024

Cet article est disponible uniquement en langue allemande.

Im Bereich "Intern" sind nun folgende Unterlagen verfügbar:

  • Vortragsunterlagen zum Abendseminar vom 18. April 2024 (KI in der IP-Praxis)

Beim EPA wird derzeit stark an den IT-Systemen gearbeitet. Das EPA informiert zwar regelmässig dazu, aber nicht alle Benutzer dieser Systeme sind sich bewusst, dass sehr bald einschneidende Änderungen erfolgen werden. Es besteht Handlungsbedarf, konkret schon bis Ende dieses Jahres.

Konkret geht es um folgende Punkte:

Wichtige Änderungen:

  • Neue EPA Smartcards können nur noch bis zum 29. Dezember 2023 beantragt werden. Alle EPA Smartcards werden ab dem 01. Januar 2025 nicht mehr funktionieren (unabhängig vom auf der Smartcard aufgedruckten Ablaufdatum).
  • Als Alternative und später auch Ersatz der Smartcard hat das EPA neu eine Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) eingeführt. Smartcard und 2FA funktionieren beide parallel, bis die individuelle Smartcard abgelaufen ist bzw. bis Ende 2024 für alle Smartcards. Die Onlinesysteme des EPA sind bereits umgestellt. Ein lokal installiertes OLF benötigt eine Aktualisierung auf Version 5.15, danach funktioniert 2FA auch dort. Für den zweiten Faktor bei 2FA stehen derzeit vier Optionen zur Verfügung: Email, SMS, OTP (one-time-password aus einer beliebigen Authenticator-App, beispielsweise Google oder Microsoft Authenticator) sowie die Mobile-App des Herstellers Okta Verify.